Aktuelle Sicherheitslücke in OpenSSL

Aufgrund einer Sicherheitslücke in OpenSSL ist es für Angreifer möglich, den Arbeitsspeicher eines Servers auszulesen und somit an private Keys und Passwörter des Servers zu gelangen. Unsere eigene Serverarchitektur sowie unsere Kundenserver sind von dieser Sicherheitslücke nur in kleinem Umfang betroffen. Unsere Techniker und die SSL Abteilung arbeiten aktuell an den Updates der betroffenen Softwarekomponenten und dem Austausch von betroffenen Zertifikaten. Die Anzahl an Kunden die über uns betroffene Zertifikate bezogen haben ist sehr gering und werden natürlich von uns separat angeschrieben.
Falls Sie weitere Fragen zum Thema OpenSSL in Verbindung mit Ihrem eigenen Server oder Ihrer eigenen Domain haben, steht Ihnen unser Support-Team gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zur aktuellen Sicherheitslücke haben die Kollegen von Heise.de auf folgender Seite zusammengefasst: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Der-GAU-fuer-Verschluesselung-im-Web-Horror-Bug-in-OpenSSL-2165517.html

Kontaktadresse

WebhostOne GmbH
- Kundenservice -
Mumpferfährstraße 68
D-79713 Bad Säckingen

Direktlinks

© 2019 WebhostOne GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen