Webhostone - Start-up Blog Teil 2

Du stehst kurz vor der Gründung eines Startups oder hast bereits ein Startup gegründet? In unserem Blog zum Thema Startups gehen wir im Teil 2 auf weitere zwei wichtige Punkte ein.

 

 Themen:

 

Ranking Coach

Du möchtest die Besucherzahlen deiner Webseite erhöhen und auch den Umsatz steigern? Dann nimm ab sofort Dein Google Ranking selbst in die Hand. Mit dem WebhostOne Ranking Coach können SEO-Beginner und erfahrene Anwender das Ranking der Webseite schnell und messbar steigern.

Mit Ranking ist nichts anderes gemeint als die Platzierung auf den Suchergebnisseiten, die Google (oder eine andere Suchmaschine) auf eine bestimmte Suchanfrage hin anzeigt. Mit einfachen Online-Tools prüfst du in wenigen Sekunden die Platzierung deiner Website.

Möglichkeiten ein schlechtes Google-Ranking zu optimieren, gibt es einige! Im Folgenden nur einige wenige Beispiele für Faktoren, mit denen du, dein Google-Ranking verbessern kannst:

Content: Das A und O – selbstverständlich für Website-Besucher ebenso wie für Suchmaschinen! Interessante, hilfreiche, umfassende und möglichst einmalige Inhalte sind einfach der zentrale Faktor für Erfolg und Ranking.

Keywords: Die Begriffe, mit denen Nutzer etwas suchen, müssen sich mit deinem Inhalten decken. Das bedeutet: Diese Suchwörter sollten tatsächlich auf deiner Webseite vorkommen.

Mobile first: Web-Inhalte, die nicht für die Darstellung auf Mobilgeräten optimiert sind, fallen bei Google durch. Google folgt damit dem Trend, dass inzwischen der größere Teil aller Suchanfragen von Smartphones und Tablets kommt.

Voice Search: Mit der mobilen Suche eng verbunden ist, dass Nutzer ihre Fragen nicht mehr tippen, sondern diktieren. Doch mit Sprachsuche und Sprachassistenten wie Siri oder Google Assist ergeben sich auch neue Möglichkeiten, wie Inhalte strukturiert sein sollten.

Page Speed: Ein Test der Ladezeiten deckt Schwächen bei einem weiteren zentralen Ranking-Faktor auf. Die Seitenladezeiten sind aus Suchmaschinensicht deshalb entscheidend, da die User längere Wartezeiten einfach nicht gerne tolerieren.

Heute keine Zeit für SEO-Optimierung oder alles zu komplex?

Kein Problem, der WebhostOne Ranking Coach zerlegt Ihren SEO-Erfolg dabei in überschaubare Aufgaben und zeigt Ihnen jederzeit auf, wo Sie stehen. Sie müssen nicht alles sofort erledigen. Mit jeder erledigten Aufgabe kannst Du den Erfolg nachvollziehen und willst mit Sicherheit immer mehr.

Mehr Infos zum Ranking Coach

 

E-MAIL

Es gibt wichtige Gründe für die Verwendung einer personellen oder firmenspezifischen E-Mail-Adresse.

Professionalität: Wenn du deinen professionellen Firmenauftritt bei potenziellen und bestehenden Kunden planst, solltest du auch deine E-Mail-Adresse berücksichtigen. Die Verwendung einer geschäftlichen E-Mail-Adresse wie info[at]firma.com anstelle von maximuster77[at]yahoo.com verbessert den professionellen Auftritt deines Unternehmens erheblich.

Benutzerfreundlichkeit: Als Unternehmer, der neue Kunden gewinnen und bestehende Kunden an sich binden möchte, solltest du eine E-Mail-Adresse verwenden, an die sich sowohl du, als auch deine Kunden leicht erinnern können.

Flexibilität: Durch personalisierte E-Mail-Adressen für dein Unternehmen erhalten deine geschäftlichen E-Mail-Korrespondenzen ein neues Maß an Flexibilität und Struktur. Du kannst beispielsweise benutzerdefinierte Adressen für bestimmte Anforderungen erstellen, z. B. meinname[at]firma.com oder kundenservice[at]firma.com.

Vertrauenswürdigkeit: Heutzutage denken die meisten Menschen bei ihren Online-Aktivitäten über Cyber-Sicherheit nach. Aus diesem Grund ist es besser, mögliche Ängste der Kunden hinsichtlich der Sicherheit bei der E-Mail-Kommunikation mit dir zu minimieren. Mit einer personalisierten E-Mail-Adresse kannst du deine professionelle Vertrauenswürdigkeit auf einfache und einfache Weise verbessern.

Marketing: Die Verwendung einer benutzerdefinierten E-Mail-Adresse stärkt die Markenbekanntheit deines Unternehmens und steigert die Glaubwürdigkeit deines Unternehmens.

Bei WebhostOne kannst du unlimitiert E-Mail-Adressen anlegen. Der enthaltene E-Mail-Speicherplatz kann frei verteilt werden und ist erweiterbar. Der serverseitige Spam- und Virenfilter ist automatisch aktiviert. Diese und weitere Filter kannst du bequem im Adminpanel konfigurieren. Für Unternehmen verschafft ein dazu buchbarer Service der E-Mail-Archivierung nach DSGVO zusätzliche Sicherheit.

Mehr Infos zur E-Mail Archivierung

Euer WebhostOne Team