Wie kann ich mehrere Domains mit verschiedenen Webseiten in einem Account verwalten?

In unseren Webpaketen haben Sie die Möglichkeit, unbegrenzt viele Domains in einem Account zu verwalten. Mit einigen wenigen Schritten können Sie für unterschiedliche Domains auch unterschiedliche Webseiten veröffentlichen. Dies möchten wir Ihnen im Folgenden anhand eines Beispieles kurz darstellen.

Für unser Beispiel nutzen wir wir 3 Domains:

- domain1.xy
- domain2.xy
- domain3.xy

Gehen Sie wie folgt vor:

Loggen Sie sich per FTP auf Ihrem Account ein. Dann erstellen Sie im Startordner /www (dort befinden Sie sich i. d. R. automatisch) folgende Ordner:

/domain1
/domain2
/domain3

In diese 3 Ordner laden Sie dann die Dateien für die jeweiligen Webseiten hoch. Danach loggen Sie sich in Ihr Adminpanel ein und klicken dort auf den Menüpunkt "Paket-Verwaltung" -> "Domainverwaltung".

Dort sehen Sie dann normalerweise folgende Einträge:

- domain1.xy
- www.domain1.xy
- domain2.xy
- www.domain2.xy
- domain3.xy
- www.domain3.xy

Dahinter finden Sie jeweils ein Bleistiftsymbol. Klicken Sie dieses an, um die jeweilige Domain zu bearbeiten. Dort können Sie die hochgeladenen Inhalte der jeweiligen Domain zuweisen. Um dies zu tun, geben Sie im Feld "Verzeichnis/URL" das betreffende Verzeichnis an.

In unserem Beispiel wollen Sie, dass unter domain1.de die Inhalte des Ordners /domain1 erscheinen. Somit geben Sie in das Feld "Verzeichnis/URL" den Ordner /domain1 ein und speichern die Eingabe. Das Selbe wiederholen Sie für die www.domain1.xy.

Das Selbe machen Sie dann bei den anderen Domains auch, passen dann aber den Pfad jeweils auf /domain2 und /domain3 an.

Wenige Minuten später sollten Sie dann unter allen 3 Domains die verschiedenen Inhalte erreichen können, die Sie anfangs in die Ordner /domain1 /domain2 und /domain3 abgelegt haben.

Bitte beachten Sie, dass es zu technischen Problemen führen kann, wenn die unterschiedlichen Inhalte über unterschiedliche FTP-Zugänge zum Account verwaltet bzw. hochgeladen werden sollen. Zwar ist dies grundsätzlich mittels der Zusatz-FTP-Benutzer möglich, jedoch führt dies in Verbindung mit PHP zu Rechteproblemen. Wir raten in den Fällen, in welchen verschiedene FTP-Zugänge zum Account benötigt werden, zum Erwerb eines eigenen Accounts für die jeweilige/n Domain/s.

Zurück