Letzte News
Jubiläums-Spenden
DSGVO FAQ
Süßes per Post

Erweiterung Spamfilter

Erweiterung unserer Spamfilter zum noch besseren Schutz vor unerwünschten Nachrichten

Wir freuen uns Ihnen die Erweiterung unseres Spamschutzes vorstellen zu können. Dabei wurden die bereits verschiedenen Kombinationen von Schutzmechanismen (Blacklist, Spamassassin, Greylisting usw.) um ein weiteres wichtiges Feature erweitert. Mit diesem kann der Spamfilter frei nach Ihren Wünschen trainiert und somit besser auf eingehende Spammails vorbereitet werden.

Die meisten E-Mail-Programme nutzen bereits einen eigenen Spam/Junk-Ordner, in den Spammails manuell oder per Regel verschoben werden können.

Hierzu werden nun pro Postfach zwei weitere Ordner angelegt:

SPAM-LERNEN und HAM-LERNEN

Diese neuen Ordner dienen dazu, den Spamfilter zu trainieren. Hierfür muss der Spamfilter für das Postfach im Adminpanel aktiv sein und zusätzlich die beiden neuen Ordner über das E-Mail-Programm oder im Webmailer abonniert werden. Spammails können Sie nun entweder in den bereits bestehenden Spam/Junk-Ordner oder den Ordner SPAM-LERNEN verschieben. Irrtümlich als Spam erkannte E-Mails können Sie in den Ordner HAM-LERNEN verschieben. Diese drei Ordner werden vom Spamfilter einmal pro Tag (in der Regel nachts) geprüft. Anschließend können die E-Mails wieder in die normalen Ordner verschoben werden. Mit diesen „intelligenten“ Ordnern lernt der Spamfilter dazu und kann damit zukünftige Spammails besser erkennen.

Wichtig: Diese Funktion steht nur zur Verfügung, wenn das E-Mail-Postfach per IMAP eingerichtet wurde. POP3-Nutzer können den Spamfilter jedoch über den Webmailer trainieren.

Zurück

Jubiläums-Spenden

Wir sind dieses Jahr wegen unseres 20-jährigen Firmenjubiläums nicht nur in Feierlaune –
wir wollen auch Freude schenken. Die ersten 200 gespendeten Euro sind gut angekommen. Die Grundschule Wallbach kauft einen Drucker, das Kinderheim Hella Doll in Murg Kleider und Sommerschuhe für die Heimkinder und der Tafelladen nutzt seine Spende zum Erhalt der Tafelläden. Weitere 200 Euro Spenden liegen bereit und werden das Jahr über verteilt. Apropos Spenden: Unsere Quizfrage konnte niemand beantworten (obwohl jemand knapp dran war). Wir wollten von Euch wissen, wie unser Unternehmen vor seiner Umbenennung in „WebhostOne“ hieß. Die Antwort: Andreas Weigert Interdienstleistungen. Benannt nach Firmengründer Andreas Weigert. Den Gewinn (nicht das kürzliche Präsent eines Kunden)  übergeben wir daher dem Kinderheim wo er sicher auch Verwendung finden wird.
Und hier noch ein kleiner Appetitanreger: Als nächstes verraten wir Euch, wie wir unsere Mitarbeiter in unserem Jubiläumsjahr beschenkt haben. Ihr werdet vor Neid erblassen :-)

Kostenloser Websitescan

Als Nachfolger der Initiative-S mit der wir bereits gute Erfahrungen sammeln konnten wurde nun SIWECOS (Sichere Webseiten und Content Management Systeme) ins Leben gerufen. Der kostenlose Scanner für beliebige Webseiten prüft die eingesetzte Software auf viele potenzielle Schwachstellen und zeigt Sicherheitsrisiken auf. Mit einer kurzen Registrierung lassen sich regelmäßige Checks einrichten, um auch dauerhaft für mehr Schutz Ihrer Webseite zu sorgen. Registrierte Webseiten auf Initiative-S werden für einen begrenzten Zeitraum weiterhin gescannt, jedoch lohnt sich ein Umstieg auf das Produkt SIWECOS, da hierbei weitere Scanverfahren zum Einsatz kommen.
https://siwecos.de/app/#/register

DSGVO FAQ

An der DSGVO kommt derzeit ja kaum jemand vorbei. Wir haben nachfolgend eine kleine FAQ zum Thema veröffentlicht und hoffen damit ein paar Anregungen geben zu können: FAQ Artikel

Süßes per Post

Wow – ein ganz großes Dankeschön an unseren Kunden für die nette Überraschung unseres Team. Auch wenn wir unsere Arbeit gern und voller Leidenschaft machen, so freut es uns immer riesig wenn wir eine Aufmerksamkeit oder ein Dankeschön erhalten. An Gummibärchen und Co. fehlt es den Kollegen die nächste Zeit nicht.