Letzte News
Hoster des Jahres
Abkühlung :-)
Whois vs DSGVO

Unified Mailarchiv

Nach dem geglückten Start unserer gesetzeskonformen Lösung zur E-Mailarchivierung, freuen wir uns über den regen Zuspruch und das große Interesse am neuen Produkt. Dank des neuen Einkaufsvolumen und weiterer Preisverhandlungen, können wir das Unified Mailarchive nun auch günstiger anbieten. Zusätzlich haben wir das Grundangebot noch weiter an die Bedürfnisse unserer Kunden angepasst und hoffen nun auch die Anforderungen kleinerer Unternehmen besser abdecken zu können. Diese Vergünstigungen geben wir natürlich auch an unsere Bestandskunden weiter und informieren diese zeitnah. Bei Interesse berät Sie unser Supportteam gerne. Weitere Informationen finden Sie hier.

Neu: E-Mailarchivierung

Wie bereits angekündigt ist sie nun da - Unsere gesetzeskonforme E-Mailarchivierung als Komplettpaket aus Archivserver + Software und Wartungsvertrag. Wir freuen uns Ihnen ab sofort das „Unified Mail Archive“ nach GoBD , HGB, AO, Basel II sowie BSI TR 03125 anbieten zu können. Die Archivierung von steuerrechtlichen elektronischen Dokumenten wie Auftragsbestätigungen, Rechnungsmails, etc. ist seit Anfang 2017 in Deutschland für Firmen verpflichtend. Diese Vorschriften zu ignorieren stellt eine Straftat dar und kann mit empfindlichen Strafen geahndet werden. Wir haben nun die Lösung: https://www.webhostone.de/produkte/unified-mail-archive.html

Unser Team berät Sie gerne bei der Entwicklung einer auf Sie zugeschnittenen Lösung.

 

Nominierung

Wir freuen uns ganz besonders über die Nominierung zum Readers' Choice Hosting & Service Provider Award 2018 im Bereich Webhosting. Um diese Auszeichnung zu erhalten benötigen wir jede Stimme.
Unter https://vogel-it.typeform.com/to/NqqI9p können Sie uns hierbei mit Ihrer Wahl helfen den Titel nach Hause zu holen.

DSGVO und Denic

Am 25. Mai tritt die neue Datenschutzgrundverordnung DSGVO in Kraft die auch den Umgang mit Whois Daten berührt. Die ICANN steht bereits in Verhandlungen mit der EU Kommission. Die Denic hat als Vergabestelle von .de Domain nun auf ihrer Web-Whois-Seite (https://www.denic.de/webwhois/) erste Änderungen vorgenommen um den Zweck einer Whois-Abfrage statistisch zu ermitteln und auch weiter vor dem Missbrauch der Daten zu warnen. Aktuell müssen neben dem bisherigen Captcha auch noch weiteren Fragen beantwortet werden die auf den Grund der Abfrage abzielen.
Wie sich der Umgang mit Whois Daten künftig entwickelt, werden die oben erwähnten Verhandlungen ergeben.