Neue Spamwelle und Makroviren

Aktuell wird das Netz von auffällig vielen Spam-Mails geflutet, die sich auf Rechnungen und Bestellungen beziehen. Die aktuelle Vorweihnachtszeit ist wohl mit Absicht gewählt.  Die Mails bzw. Dateianhänge enthalten teils auch gefährliche Trojaner oder auch Makro-Viren die sich in angehängten Word-Dateien befinden. Wir raten daher allen Kunden wachsam zu sein und keine verdächtigen Dateianhänge zu öffnen.  Als weitere ergänzende Schutzmaßnahme empfehlen wir den Virenscanner für Ihre Postfächer im Adminpanel zu aktivieren. Wie das geht haben wir nachfolgend beschrieben:

1. Screenshot:
Öffnen Sie den Menüpunkt E-Mail -> E-Mail Filter im Adminpanel und aktivieren Sie den Virenscanner

2. Screenshot:
Legen Sie das Postfach fest, auf das der Scanner angewendet werden soll und das Ziel der als virenbelastet, erkannten Mails. Wenn Sie hier das gleiche Postfach auswählen, werden erkannte Mails im Betreff markiert und zugestellt. Alternativ können Sie die Mails in ein separates Postfach verschieben lassen oder auch löschen lassen (riskant).

Durch neu erstellte und angepasste Filterregeln funktioniert die serverseitige Erkennung  auch dieser neuen Bedrohungen recht gut. Einen 100%igen Schutz kann die Filterung jedoch nicht bieten. Ein kritischer Blick auf den Absender und den Inhalt der Mails ist auch mit dem Virenscanner notwendig.
Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit den Virenfilter mit Spamfilterregeln zu kombinieren. Eine Anleitung zu dieser Möglichkeit haben wir in unseren FAQ bereitgestellt.

Kontaktadresse

WebhostOne GmbH
- Kundenservice -
Mumpferfährstraße 68
D-79713 Bad Säckingen

Direktlinks

© 2019 WebhostOne GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen