Kritische Sicherheitslücke in Typo3

Bereits durch die Eingabe eines gültigen Benutzernamens im Frontend von Typo3 ist es möglich, sich Zugang zum Administrationsbereich zu verschaffen. Von dieser Sicherheitslücke sind folgende Typo3-Versionen betroffen: 4.3.0 bis 4.3.14, 4.4.0 bis 4.4.15, 4.5.0 bis 4.5.39 und 4.6.0 bis 4.6.18. Falls Sie noch eine der genannten Versionen verwenden, empfehlen wir Ihnen dringends, Typo3 auf eine aktuelle und sichere Version zu aktualisieren. Alle Typo3-Versionen ab 4.7.0 sind von der Sicherheitslücke nicht betroffen.

Wie Sie Ihr eigenes CMS-System (z.B. Wordpress) gegen Angriffe absicher können, haben wir auf folgender Seite genauer beschrieben: Link

Kontaktadresse

WebhostOne GmbH
- Kundenservice -
Mumpferfährstraße 68
D-79713 Bad Säckingen

Direktlinks

© 2019 WebhostOne GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen