DSGVO und Denic

Am 25. Mai tritt die neue Datenschutzgrundverordnung DSGVO in Kraft die auch den Umgang mit Whois Daten berührt. Die ICANN steht bereits in Verhandlungen mit der EU Kommission. Die Denic hat als Vergabestelle von .de Domain nun auf ihrer Web-Whois-Seite (https://www.denic.de/webwhois/) erste Änderungen vorgenommen um den Zweck einer Whois-Abfrage statistisch zu ermitteln und auch weiter vor dem Missbrauch der Daten zu warnen. Aktuell müssen neben dem bisherigen Captcha auch noch weiteren Fragen beantwortet werden die auf den Grund der Abfrage abzielen.
Wie sich der Umgang mit Whois Daten künftig entwickelt, werden die oben erwähnten Verhandlungen ergeben.

Kontaktadresse

WebhostOne GmbH
- Kundenservice -
Mumpferfährstraße 68
D-79713 Bad Säckingen

Direktlinks

© 2019 WebhostOne GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen