Über eine Sicherheitslücke im WordPress Plugin-in Slider Revolution können Angreifer beliebige Dateien von Webseiten herunterladen und somit die Wordpress-Installation als auch den gesamten Webserver kompromitieren. Die Lücke konnte bereits durch den Entwickler des Plug-ins behoben werden, jedoch verwenden sehr viele Wordpress-Themes noch immer eine veraltete Version des Plug-ins. Eine Liste mit Wordpress-Themes, welche das Plug-in verwenden und somit unsicher sein können, hat der Plug-in- und Theme-Marktplatz Envate auf folgender Seite bereitsgestellt:
http://marketblog.envato.com/general/affected-themes/
Wir empfehlen Ihnen dringends die Version des Plug-ins Slider Revolution auf die Version 4.2 upzudaten. Sollte dies durch die Nutzung eines Drittanbieter-Themes nicht möglich sein, wenden Sie sich bitte direkt an den Entwickler des entsprechenden Themes.

Viele neue Domainendungen feierten die vergangenen Tage Ihren Einzug in die Domain-Landschaft. Diese bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre eigenen Leistungen noch gezielter der Öffentlichkeit zu präsentieren. Egal ob für Restaurants, Friseursalons oder den Tante Emma Laden von nebenan, die neuen Domainendungen wie z.B. .BERLIN, .BAYERN, .HAMBURG. oder .KOELN sind optimal dafür geeignet, um Ihre Internetpräsenz lokal in Ihrer Umgebung zu verstärken. Die neuen Domainendungen können in unserem Kundencontrolcenter bereits registriert werden. Sollte Ihre gewünschte Domainendung nicht dabei sein oder Fragen zur Registrierung aufreten, wenden Sie sich einfach an unseren Support unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (kurz: ICANN) verstärkt aktuell die Richtlinien für die Registrierung und Transfer von neuen und generischen Topleveldomains mit dem Instrument der Kontaktvalidierung. Bestellern von neuen Domainendungen ist dieser Prozess bereits bekannt.

Ab dem 01.09.2014 sind wir verpflichtet diese Kontaktvalidierung auch für die generischen Topleveldomains, wie z. B. .COM, .NET, .ORG oder .BIZ umzusetzen.

Sobald das für eine Domainregistrierung oder für den Transfer erforderliche Kontakt-Handle generiert wurde, wird eine Validierungs-E-Mail an die verwendete E-Mail-Adresse versandt, welche dann innerhalb von 15 Tagen bestätigt werden muss.
Die Bestätigung bzw. Validierung erfolgt mit Hilfe eines enthaltenen Links der angeklickt und bestätigt werden muss. Eine Angabe weiterer Daten oder sonstiger persönlicher Informationen ist für die Validierung nicht erforderlich.

Sollte der Domainkontakt nach 15 Tagen nicht bestätigt sein, so werden die bestellte Domain sowie alle neuen Domain-Registrierungen, die diese E-Mail-Adresse als Inhaber-Kontakt verwenden, bis zur Bestätigung der E-Mail-Adresse diskonnektiert. Das heißt, dass die Domains zwar registriert bleiben, technisch aber nicht mehr erreichbar sind. Die Rekonnektierung der Domain kann anschließend jederzeit durch die Bestätigung der Validierungs-E-Mail nachträglich durchgeführt werden.

Eine weitere neue Vorschrift seitens der ICANN ist die Pflicht den Domaininhaber über das Auslaufen einer Registrierung zu informieren. Diese E-Mails (Pre-Expiry notices) werden einen Monat und nochmals eine Woche vor dem eigentlichen Ablaufdatum an den Domaininhaber versendet. Eine Aktion seitens des Domaininhabers ist allerdings nicht notwendig, da Domains von uns automatisch verlängert werden, sofern keine Löschung beantragt wurde oder ein abgeschlossener Transfer vorliegt. Diese E-Mails haben daher nur informativen Charakter.

Die Urlaubszeit steht vor der Tür und die Gedanken schweifen in Richtung Sonne und Meer. Damit auch Freunde, Bekannte sowie Geschäftspartner über Ihre Abwesenheit informiert sind, empfiehlt sich die Einrichtung eines Autoresponders. Ein E-Mail-Autoresponder ist mit wenigen Klicks eingerichtet, sodass man keine Gedanken an seine E-Mails verschwenden muss. Eine Anleitung findet sich neben anderen interessanten Themen in unserer FAQ

Wie auch unsere Nationalelf stehen wir im ständigen Konkurrenzkampf und behaupten uns durch Qualität und Einsatzbereitschaft. Auch bei uns zahlt sich jahrelanges Training aus. Erneut wurden unsere Produkte und Leistungen von unabhängiger Seite geprüft und erreichten mit 4,86 von 5,00 Punkten die Note "Sehr gut“.  

"Die auf professionelle Nutzer ausgerichtete Webhosting PowerApp kann mit einem exzellenten Kundensupport, übersichtlichen Vertragsbedingungen, einer guten Datenabsicherung sowie mit starken Performancewerten glänzen. So gibt es kaum etwas, was gegen die Webhosting PowerApp spricht. Nur für kleinere Projekte ist das Webhosting Paket eventuell zu mächtig konstruiert, in solchen Fällen kann der Nutzer bei Bedarf auf eines der weiteren Pakete des Anbieters zurückgreifen.

Besonders für große Webprojekte bietet das PowerApp-Paket von WebhostOne jedoch ein umfassendes Leistungspaket, Top-Service und Leistungspower." – So Netzsieger 2014

Das genaue Testergebnis sowie die einzelnen Kriterien sind unter folgendem Link zu finden: Netzsiegertest

Wenn Sie unsere Produkte und Leistungen ebenfalls bewerten möchten, bietet Ihnen z.B. die Webhostlist unter http://www.webhostlist.de/provider/1596-WebhostOne-GmbH/ die entsprechende Plattform

Kontaktadresse

WebhostOne GmbH
- Kundenservice -
Mumpferfährstraße 68
D-79713 Bad Säckingen

Direktlinks

© 2019 WebhostOne GmbH