Technische Probleme im täglichen Support stellen uns immer häufiger vor die Herausforderung, uns auch mit kundenspezifischer Hard- und Software auseinanderzusetzen. Vor allem wenn die Probleme nicht auf unserer Seite liegen, ist oftmals viel Detektivarbeit notwendig um Supportfälle zu lösen. Da unser Support nicht an unserem Rechenzentrum endet, nehmen wir die Herausforderungen gerne an.

Aktuell wurde bei diversen Speedport-Routern eine „Liste der sicheren E-Mail-Server“ eingeführt bzw. aktiviert, die dann den Versand von Mails blockiert, wenn man nicht einer der wenigen eingetragenen Anbieter ist. Folgende FAQ beschreibt wie man diese Liste editieren kann und so das Mailproblem löst: FAQ

Da auch gesperrte Ports und andere Viren- oder Firewall-Programme nach einem Update Probleme machen können, haben wir ebenfalls beschrieben, wie man die Verbindung testen kann.

Im Rahmen unserer Winteraktion erhalten Sie alle Webpakete, Resellerpakete und Dynamic Managed Server bis 99 € inkl. 19% MwSt. die ersten drei Monate gratis. Die Aktion ist für Bestellungen bis zum 31.01.2015 gültig. Bei Fragen zur Aktion steht Ihnen unser Support-Team gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Wir arbeiten stets an der Erweiterung und am Ausbau unserer Produkte und Dienstleistungen und freuen uns unseren Kunden nun einen weiteren Mehrwert zu schaffen. Wir haben hierbei immer ein offenes Ohr für Wünsche und Anregungen und wissen, dass der direkte Kontakt mit uns (z. B. per Live-Chat) ein entscheidender Faktor ist und werden diesen ab sofort erweitern. Wir sind daher ab sofort Werktags bereits ab 08:00 Uhr per Telefon und Live-Chat erreichbar. Der Live-Chat wird darüber hinaus von Montag bis Donnerstag bis 21:00 Uhr geschaltet sein. Per E-Mail sind wir nach wie vor rund um die Uhr erreichbar. Die Zeiten gliedern sich im Einzelnen wie folgt:

### Live-Chat
Montag bis Donnerstag von 08:00 Uhr bis 21:00 Uhr.
Freitag von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

### Telefon
Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

### E-Mail
365 Tage im Jahr mit einer garantierten Antwortzeit von 2 Stunden (Werktags) bis 4 Stunden (Wochenende, Sonn- und Feiertags) zwischen 08:00 Uhr und 22:00 Uhr.

Wir hoffen allen Kunden durch die verlängerten Erreichbarkeiten noch besser bei Fragen oder Problemen beiseite stehen zu können und haben auch für die Zukunft noch mehr Erweiterungen in der telefonischen Erreichbarkeit geplant. Unsere aktuelle SLA mit den Reaktionszeiten liegt unter: SLA

Über 900 Kunden haben uns und unsere Leistungen bereits auf Vergleichsportalen für Webhostingprovider bewertet, wofür wir sehr dankbar sind. Nun würden wir uns freuen, die magische 1000er Marke zu knacken. Unter: https://www.webhostlist.de/anbieter/setRating/16596 können Sie im Reiter Erfahrungsberichte über den Button „Erfahrungsbericht schreiben“ binnen weniger Minuten Ihre Meinung über unsere Leistungen abgeben und damit anderen Kunden und uns selbst ein wertvolles und ehrliches Feedback hinterlassen.

Ihre Meinung ist uns wichtig!
Bei allen Fragen und Anregungen rund um unsere Leistungen und Services stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

Sie alle kennen es: Im Internet sind die meisten Login-Bereiche nur per https aufrufbar um Ihre persönlichen Daten bei der Übertragung vor Fremdzugriff zu schützen. Nun stellt sich die Frage: Ist Ihr Webseiten-Backend auch per https geschützt?
Wenn nicht, wird Ihr Passwort im Klartext übertragen und kann ggf. von Dritten abgefangen werden.

Die meisten Webseiten müssen nicht komplett per https geschützt werden, da hier meist nur Daten ausgeliefert und nicht entgegen genommen werden. Wenn man vom Google Ranking Faktor einer https Seite absieht, muss meist nur der Login-Bereich (wenn vorhanden) abgesichert werden. Wir bieten in unseren Webpaketen mit php Unterstützung die Möglichkeit, sich ein eigenes Zertifikat zu generieren, welches zwar genauso sicher ist, aber eine Warnmeldung generiert, dass dem Zertifizierer (also Ihnen) nicht vertraut wird. Die ganze Webseite mit einem solchen selbstsignierten SSL Zertifikat zu betreiben macht wenig Sinn, da sich Besucher von der Warnmeldung abschrecken lassen. Da aber meist nur ein kleiner Personenkreis den Login-Bereich aufruft, kann eine solche Warnmeldung verschmerzt und auch als Ausnahme im Browser dauerhaft gespeichert werden.

Möchten Sie kostenlos Ihren Login-Bereich absichern beschreibt die folgende FAQ anhand der beliebtesten Content Management Systeme Contao, Wordpress und Joomla wie das geht: FAQ Anleitung

Bereits vor einigen Tagen wurden Drupal 7 Updates zu Sicherheitslücken veröffentlicht. Nun meldeten sich die Entwickler mit folgender Meldung, dass Anwender, die das Update vom 15.10.14 nicht binnen weniger Stunden eingespielt haben, sich nicht sicher fühlen können. Auch eine nachträgliche Installation des Updates ist kein Garant dafür, nicht bereits infiziert zu sein. Mehr Informationen auch unter heise.de

Kontaktadresse

WebhostOne GmbH
- Kundenservice -
Mumpferfährstraße 68
D-79713 Bad Säckingen

Direktlinks

© 2019 WebhostOne GmbH