Wie kann ich den E-Mailfilter trainieren, um mich besser vor Spam zu schützen?

Wir freuen uns Ihnen die Erweiterung unseres Spamschutzes vorstellen zu können. Dabei wurden die bereits verschiedenen Kombinationen von Schutzmechanismen (Blacklist, Spamassassin, Greylisting usw.) um ein weiteres wichtiges Feature erweitert. Mit diesem kann der Spamfilter frei nach Ihren Wünschen trainiert und somit besser auf eingehende Spammails vorbereitet werden.

Die meisten E-Mail-Programme nutzen bereits einen eigenen Spam/Junk-Ordner, in den Spammails manuell oder per Regel verschoben werden können.

Hierzu werden nun pro Postfach zwei weitere Ordner angelegt:

SPAM-LERNEN und HAM-LERNEN

Diese neuen Ordner dienen dazu, den Spamfilter zu trainieren. Hierfür muss der Spamfilter für das Postfach im Adminpanel aktiv sein und zusätzlich die beiden neuen Ordner über das E-Mail-Programm oder im Webmailer abonniert werden. Spammails können Sie nun entweder in den bereits bestehenden Spam/Junk-Ordner oder den Ordner SPAM-LERNEN verschieben. Irrtümlich als Spam erkannte E-Mails können Sie in den Ordner HAM-LERNEN verschieben. Diese drei Ordner werden vom Spamfilter einmal pro Tag (in der Regel nachts) geprüft. Anschließend können die E-Mails wieder in die normalen Ordner verschoben werden. Mit diesen „intelligenten“ Ordnern lernt der Spamfilter dazu und kann damit zukünftige Spammails besser erkennen.

Wichtig: Diese Funktion steht nur zur Verfügung, wenn das E-Mail-Postfach per IMAP eingerichtet wurde. POP3-Nutzer können den Spamfilter jedoch über den Webmailer trainieren.

Kontaktadresse

WebhostOne GmbH
- Kundenservice -
Mumpferfährstraße 68
D-79713 Bad Säckingen

Direktlinks

© 2018 WebhostOne GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen